Geben Sie einen Wert ein.
  • Netherlands
    • Dutch
    • English
  • United Kingdom
    • English
Zurück

Schnelle Wiederinstandsetzung Ihrer Flotte – mit dem europaweiten Pannenservice von TIP

tip trailers

Schnelle Wiederinstandsetzung Ihrer Flotte – mit dem europaweiten Pannenservice von TIP

Im vergangenen Winter blieb ein 40-Tonnen-LKW bei einer Tankstelle in Wales im Schnee stecken. Er kam einfach nicht mehr von der Stelle. Zum Glück war eine 20-köpfige Gruppe aus Soldaten der Royal Marines zur Stelle, um gemeinsam anzupacken und den LKW wieder auf die Straße zu schieben. (Quelle: Daily Mail)

Leider verhält es sich im wirklichen Leben nur selten wie im Märchen, und das wundersame Auftauchen von Soldaten, wenn es mit Ihrem Trailer unterwegs zu Problemen kommt, ist eher eine Seltenheit.  Zudem gehört es nicht gerade zur typischen Aufgabenbeschreibung eines Royal Marine Soldaten, LKW-Fahrer samt ihrer Fahrzeuge aus der Patsche zu helfen. Zum Glück gibt es den TIP-Pannenservice, der gerufen werden kann, um Ihren Fahrer und LKW bei Bedarf wieder in den Verkehr und möglicherweise gar in einen „Zug“ zu bringen.

Steigende Häufigkeit von Pannen

Unvorhergesehene Trailerpannen geschehen häufiger als man denkt. Wenn die Dinge in Europa ähnlich liegen wie im Straßentransportgeschäft der USA, dann nimmt auch bei uns die Zahl der Pannen unterwegs zu.

Laut Truckload Vertical Benchmarking Study (TVBS), nahm die Anzahl der Pannen in den USA zwischen dem letzten Quartal 2017 und dem ersten Quartal 2018 um 21 % zu. Bei den an der Studie teilnehmenden Flotten kam es im 1. Quartal 2018 durchschnittlich alle 14.702 km zu einer Panne. Die besten Flotten konnten 54.410 km ohne Zwischenfall zurücklegen, während bei den am schlechtesten abschneidenden Teilnehmern alle 13.011 km eine Panne eintrat. (Quelle: TT News)

Die 5 häufigsten Ursachen für Pannen unterwegs

Bei der TVBS wurden die fünf häufigsten Reparaturarten ermittelt, die unterwegs notwendig waren. Im ersten Quartal 2018 machten diese 58 % aller Reparaturen aus, im Vergleich zu 37 % in Q4 2017.  Dabei handelte es sich um folgende Reparaturen:

  • Auspuffsysteme – die häufigste Reparaturart mit 139.200 Reparaturen in Q1 gegenüber 235.026 in Q4 2017.
  • Räder, Felgen, Naben und Lager.
  • Reifen – hier kam es durchschnittlich alle 52.678 km zur Panne, wobei die am besten abschneidenden Flotten eine um 45 % niedrigere Reparaturquote als der Durchschnitt verzeichneten.
  • Lampen – Bei der durchschnittlichen Flotte wurde hier alle 70.471 km eine Reparatur fällig, wobei die klassenbesten Flotten eine Lampenreparatur nur alle 661.993 km nötig hatten.
  •  

Präventive Roadside Assistance

Unerwartete Reparaturen unterwegs sind kostenintensiv und führen zu mehr Trailerausfällen. Gary Cummings, CEO von FleetNet rechnete aus, dass eine Panne unterwegs bis zu viermal mehr kosten kann als eine Werkstattreparatur. (Quelle: TT News)

Zu den Kosten von Reparaturen unterwegs müssen auch die Sicherheitsrisiken für Fahrer und Trailer gezählt werden, wenn sie am Straßenrand auf Hilfe warten, sowie die Ausfallzeiten der Trailer, bis Ersatz für die fertige Abwicklung der Lieferungen gefunden wurde.

Neben dem Abschluss eines präventiven Instandhaltungs- und Reparaturprogramms, wie es Unternehmen wie TIP anbieten, können sich Flotten-Betreiber im Vorfeld bei einem Pannendienst anmelden, um Kosten zusätzlich zu reduzieren. In der Regel ist es teurer, erst im Ernstfall einen Pannendienst zu beauftragen, als sich permanent bei einem solchen Dienst anzumelden.

TIP-Pannenservice – 86.000 Pannen unterwegs behoben

TIP bietet einen europaweiten Pannenservice für Ihre Trailer, der täglich rund um die Uhr verfügbar ist. Hierfür leistet das Unternehmen Support in 18 Sprachen und stellt Pannen-Rufnummern in 16 europäischen Ländern zur Verfügung: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Rumänien, Spanien, Schweden und Tschechische Republik.

TIP besitzt reichhaltige Erfahrung, wenn es um Pannenhilfe für Kunden geht. Im Jahr 2017 war TIP bei 86.000 Pannen unterwegs zur Stelle. (Quelle: TIP Jahresbericht 2017)

On the Road Again

Mit dem TIP-Pannenservice steht unser umfassendes Netzwerk an Partnern und Technikern zu Ihrer Verfügung und sorgt schnell dafür, dass Ihre Fahrer die Reise fortsetzen können. Wir leisten Unterstützung durch unser Werkstättennetz und unsere Flotte an mobilen Servicefahrzeugen. Die Zahl dieser Servicefahrzeuge haben wir von 159 in 2016 auf 179 in 2017 aufgestockt und wir bauen sie immer weiter aus. (Quelle: TIP Jahresbericht 2017)

Unsere mobilen Servicefahrzeuge führen eine beeindruckende Auswahl an Werkstattausrüstung, Starthilfen und Werkzeugen sowie Ersatzteilen mit sich, um für die häufigsten Probleme gerüstet zu sein, auch für zerrissene Planen von Gardinenaufliegern und kleine Karosseriereparaturen.  Unsere Fahrzeuge sind zudem mit komplexen Diagnosegeräten für Trailer ausgestattet, um Bremsen zu testen und elektrische Fehler zu erkennen.

Schnelle Wiederinstandsetzung Ihrer Flotte mit TIP

Mit dem TIP-Pannenservice sind Sie für alle Fälle gerüstet. Wenn Sie mehr zu den verfügbaren Optionen erfahren möchten, kontaktieren Sie TIP. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

2019/03/01

Teilen Sie diesen Artikel

        

"Vorteile der kreisförmigen Lieferkette"

Erfahren Sie mehr über die Wirksamkeit und Vorteile der kreisförmigen Lieferkette und wie TIP Trailer S...

2019/08/16

"Nutzen Sie die Vorteile der Auflieger Miete"

Mieten Sie Auflieger und andere Transportmittel beim Spezialisten und bleiben Sie flexibel.

2019/08/12

"Auflieger Wartung: Boxenstopp bei TIP"

TIP Aufliegerwartung- und reparatur, europaweit und Kanada. Ähnlich wie bei der Formel 1, ist es wichtig...

2019/07/31